© 2017 Sonneborner Blasorchester e.V.

info@sonneborner-blasorchester.de | Höhenstücksweg 1, 32683 Barntrup
 

KONTAKT

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Höhenstücksweg 1

32683 Barntrup

Das Repertoire des Blasorchesters wurde natürlich auch unter dem neuen Dirigenten stetig weiterentwickelt, so dass eine Einladung vom ZDF zu Tonaufnahmen für das „Sonntagskonzert auf Tournee 1993“ die Folge war. Ein tolles Erlebnis und natürlich auch eine Anerkennung der musikalischen Leistungsfähigkeit des Blasorchesters.Um das Fundament des Blasorchesters zu erweitern und um es bei seinen vielfältigen Aufgaben – vorrangig der Ausbildung des Nachwuchses – zu unterstützen wurde im Jahr 1997 ein Förderverein gegründet, der sich in den Folgejahren zu einer echten Stütze entwickelte.Im Januar 2007 wechselte die Orchesterleitung in die Hände von Walter Pieper, auf den Wolfgang Bertram folgte, der bis heute die musikalische Weiterentwicklung des Orchesters vorantreibt.

Im Juni 1963 trafen sich erstmalig 8 Musikbegeisterte aus Sonneborn, um gemeinsam zu musizieren. Blasmusik sollte es sein. Nach und nach kamen im gleichen Jahr noch ein paar Musikfreunde hinzu. Auch im folgenden Jahr füllten sich die Reihen wieder. Schon im Jahre 1964 konnte man mit 12 Mann Musik machen. Eine feste Satzung gab man sich am 24. Januar 1966. Damit war der Name „Sonneborner Blasorchester“ festgeschrieben und spätestens seit der Zeit in aller Munde.

Die langsam steigende Zahl der Auftritte bewies die Beliebtheit des Orchesters, daß mit Robert Ziesler seinen ersten Dirigenten hatte.
Geprobt wurde in den ersten Jahren im Frühstücksraum der damaligen Fabrik LÄGER-KÜCHEN. Diese Unterkunft war jedoch nur vorübergehend, denn 1968 zog man zum Üben in den Turnraum der Volksschule, auf den ein Zwischenaufenthalt im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Sonneborn

folgte.
Das Bürgerhaus Sonneborn – dem bis heute aktuellen Standort – bezog man 1982 zusammen mit dem MGV Sonneborn.

Im Oktober 1984 wurde dann der Taktstock vom bisherigen Dirigenten Robert Ziesler an Martin Düwel weitergegeben der fortan die musikalische Richtung vorgab.
 

Unsere kleine Vereinsgeschichte

 
Please reload

News
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now